Interessengemeinschaft Pichofunk
DP5V/DB0PIB, Amateurfunk aus der Oberlausitz rund um die Welt

Aktuelles


IG Pichofunk startet Satelliten
DG4DSL am 01.04.2018 um 07:24 (UTC)
 Lange wurde hinter verschlossenen Türen gearbeitet, jetzt ist es offiziell, die IG Pichofunk bringt einen Amateurfunksatelliten ins All! Dank eines großzügigen Spenders kann dieses Vorhaben nun umgesetzt werden. In den letzten Monaten würde ein vergleichsweise kleiner Satellit entwickelt und gebaut der ohne Antrieb gerade einmal 45 Kg wiegt. Das Antriebsmodul stellt die Europäische Weltraumorganisation bereit. Der geostationäre Satellit soll nach derzeitigen Planungen ganz DL mit Sprechfunk, ATV und Datenfunk versorgen. Dabei wird in den bekannten Frequenzbereichen gearbeitet. Überhaupt erstmalig kommt damit DMR auch aus dem All. Um eine lange Batterielebenszeit zu gewährleisten wird vorerst nur mit 5 Watt Strahlungsleistung gearbeitet. Mit der nächsten Sojus- Mission zur ISS soll der Satellit ins All gebracht werden. Von der Raumstation, wo auch Amateurfunk stattfindet, wird der Satellit dann ausgesetzt. Quasi die Bodenkontrolle übernimmt die IG Pichofunk mit einem Parabolspiegel im Gigahertz-Bereich von ihrer Clubstation aus. Der Satellit hat eine geplante Lebensdauer von 3,5 Jahren, dann ist der Treibstoff alle.
 

Breitbandausbau im Landkreis Bautzen
DG4DSL am 28.03.2018 um 08:15 (UTC)
 Nahezu lückenlos sollen alle Gebiete in denen unter 30 MBit/s anliegen mit Glasfaser erschlossen werden. Geschwindigkeiten von 100 MBit/s und mehr sollen so möglich sein. Der Staat investiert dazu über 100 Millionen Euro. Die Bauarbeiten sollen Mitte 2018 beginnen und Ende 2020 abgeschlossen sein. Wann und wo gebaut wird ist momentan noch nicht bekannt. Um die 4500 Kilometer Glasfaser müssen verlegt werden. In weiten Teilen ist die Telekom zuständig, in weiteren Abschnitten ENSO.
 

DAB+ aus Calau
DG4DSL am 28.03.2018 um 08:10 (UTC)
 Brandenburg baut sein DAB+ Netz weiter aus. Nun sendet Calau auch DAB+. Das Signal ist bis in weite Teile der Oberlausitz zu empfangen und bereichert somit auch hier das Senderangebot.
 

Baofeng RD-5R
DG4DSL am 28.03.2018 um 08:07 (UTC)
 Mit dem Baofeng RD-5R gibt es ein weiteres preiswertes Handfunkgerät für DMR. Gegenüber dem ersten Gerät von Baofeng beherrscht dieses nun wirklich den Zeitschlitz 1 und 2. Eine kostenlose Programmiersoftware findet ihr bei Radioddity. Codeplugs sind (noch) Mangelware.
 

GD-77 - wieder neue Firmware
DG4DSL am 28.03.2018 um 08:01 (UTC)
 Für das relativ beliebte DMR Handfunkgerät Radioddity GD-77 gibt es wieder einmal eine neue Firmware und CPS. Das ganze Funkgerät ist typische Bananenware die beim Kunden reift. Es ist davon auszugehen, dass auch diese Firmware wieder Fehler enthält. Im Prinzip ist die Updatepolitik von Radioddity durchaus löblich. Leider sind mit jeder neuen Firmware die Codeplugs nicht mehr kompatibel und verursachen auf der Anwenderseite umfangreiche Anpassungsarbeiten. Ob dann unterm Strich das Gerät noch so günstig ist muss jeder für sich beurteilen.
 

Verbindung DMR-Reflektor Brandenburg
DG4DSL am 26.03.2018 um 07:41 (UTC)
 Die Verbindung zum DMR-Reflektor Brandenburg wurde testweise abgeschaltet. Die gelegentlich stundenlangen Aussendungen wurden eher als Störung empfunden und die Verständlichkeit war sehr schlecht. Deutschlandweit ist der Picho weiterhin wie gewohnt verbunden.
 

<-Zurück

 1  2  3  4  5  6  7  8 Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: